Aktuell sind wir in....


Wil SG ... und ein paar Gedanken

Guten Morgen Welt. Die frühen Stunden sind häufig jene die Platz bieten für Gedanken.

Ich habe in den letzten Tagen in unseren Tagebüchern  geschmöckert und viele Erinnerungen aufgefrischt.

Himmel was wir schon alles gesehen und erlebt haben: Start im 2013 mit dem Ziel Nordkap und das nervige warten auf unsre LPG-Gasflaschen.

Das staunen über den Sonnenverlauf auf dem Weg zum Nordkap, abgesehen von den vielen Eindrücken über die Natur. Der Weg zurück über FInnland, Schweden ....dass man in Schweden ist erkennt man sofort an der IKEA nach der Grenze ....
Vimmerby kennt ihr nicht? Aber sicher Pippi Langstrumpf oder? In Vimmerby gibt's "Astrid Lindgrens Welt", da kann man so schön in Jugend Erinnerungen schwelgen mit Pippi, Ronja, Michel aus Löneberga und, und und....
Dann Saint Malo  an der französischen Atlantik Küste. Ein phantastisches Schauspiel der Gezeiten. Jedem der Ebbe und Flut mal so richtig erleben will, sei dieser Ort wärmstens empfohlen. Stundenlang sassen wir nur am Strand und beobachteten, wie das Meer kommt und geht. Herrlich.
Wir möchten unser Leben wie es heute ist, um keinen Preis ändern. Unser Zuhause hat vier Räder und 67'000 km auf dem Tacho und wir haben noch lange nicht genug. Einer der ganz schönen Momente die es gibt, ist jener am morgen, wenn sich der Duft von Kaffee in unserem Zuhause ausbreitet :-) In diesem Sinne, einen schönen guten Morgen allen.

 

P.S. schauen Sie sich auch unbedingt unseren brandneuen Fotografie Flyer an, es lohnt sich!

0 Kommentare

Wer wir sind...

...man muss Brücken bauen, um das andere Ufer zu entdecken...

 

Dazu braucht es etwas Mut, Neugier um die Welt und sich selbst zu entdecken und eine Partnerschaft, die alles schöne teilen- und allen Widrigkeiten trotzen kann.



Markus, Regula und Kira unsere Fellnase

...lebe deinen Traum

... ein tolles Trio mit einer nicht ganz konventionellen Lebensweise. 
Bis wir uns vor über fünf Jahren kennen gelernt haben, sah unsere Welt noch aus wie die von vielen anderen Menschen. Meine Frau arbeitete im Detailhandel und ich als Informatiker und in der Betagtenpflege. Und beide mochten wir unsere Aufgaben und konnten uns ein anderes Leben gar nicht vorstellen, bis mich 2013 ein gelber VW-Bus mit karierten Vorhängen zu einer netten kleinen Geschichte animierte, sie begann so: Stell dir vor wir könnten einfach einsteigen und losfahren, irgendwohin. In den Süden ans Meer vielleicht. Die Füsse im Sand vergraben und dem Meeresrauschen zuhören..
Erstmal nur eine nette Geschichte, bis mich nach einigen Tagen meine Frau fragte, wie ernst diese Phantasie sei, nun ja, es wurde kein VW-Bus, aber hier ist er: Oski, unser Haus auf vier Rädern.  Wie wir leben, was wir sehen und erleben, erfahren Sie in unserem Tagebuch.

 

Lassen Sie sich tolle Fotos machen

Besuchen Sie uns auf Facebook


Danke für's teilen